Termine

An zwei Kirchentagen beteiligt sich die Pfarrer-Paul-Schneider-Gesellschaft e.V. mit ihrer Wanderausstellung zu Paul Schneider:
Regionalkirchentag WEIMAR und im Juni: von Mittwoch, 24.Mai bis Freitag, 30.Juni 2017  frei zugänglich kostenlose Posterausstellung auf der Galerie der
Tourist-Information Weimar, Markt 10
Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend 9,30 bis 18 Uhr                                                                        Sonn- und Feiertage 9,30 bis 14 Uhr
Während des Kirchentages wird vorwiegend eine Ansprechperson anwesend sein,
danach zu unregelmäßigen Zeiten.
Kontakt: über Festnetzt Tel: Weimar 03643/900 155;  Infos auch im Tourist-Büro hinten links Stand "Buchenwald"
BERLIN: Himmelfahrt, Donnerstag, 25.Mai bis Sonnabend 27.Mai 2017 auf dem Messegelände im Themenbereich "Gewalt überwinden - Frieden schaffen"
  -  Registriernummer für den Stand: 412 610
Der Stand befindet sich in der Messehalle II -1 (parterre; ein Eckstand)
Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 10,30 bis 18,30 Uhr
                           Sonnabend von 10,30 bis 17,30 Uhr
Die Ausstellung wird ständig von Mitgliedern der Pfarrer-Paul-Schneider-Gesellschaft begleitet und sind für Besucher als Ansprechpartner da.

Bereits am Sonntag, 21.Mai 2017 begeht das Paul-Schneider-Haus in Mönchengladbach - Friedenskirchengemeinde, Charlottenstr.16,  sein 40jähriges Bestehen.
Zur Eröffnung am 15.Mai 1977 war auch Margarete Schneider anwesend.
Zum Gottesdienst um 10 Uhr wird herzlich eingeladen, dem sich ganztags ein Gemeindefest anschließt.



2016
Jubiläen
Das Paul-Schneider-Haus in Hemer im Sauerland wird am 4.Advent, 18.Dezember 2016, ebenfalls 50 Jahre alt. Ein Festgottesdienst dazu ist für den 12. Februar 2017 vorgesehen.

Das CVJM-Paul-Schneider-Haus in Reichenbach an der Fils, Paulinenstr. 15, beging in diesem Jahr sein 50jährige Jubiläum zur Namensgebung "Paul Schneider". Zu einem Festabend am 18.Juli 2016 um 19,30 Uhr wurde herzlich eingeladen. Prälat Paul Dieterich  hat den Festvortrag gehalten.

Die Gemeinde Hochdahl / Erkrath beging ebenfalls das 50jährige Jubiläum ihres Paul-Schneider-Hauses. Eine Festwoche begann am Donnerstag, 2. Juni 2016 mit der Eröffnung der Wanderausstellung zu Paul Schneider (Näheres hier unter Wanderausstellung, Termine) Freitag, 3.6 um 19 Uhr Autorenlesung; Sonnabend: Tag der offenen Tür 11-15 Uhr; Sonntag  Festgottesdienst um 11 Uhr, anschl. Feier. Näheres über die dortige Evang.Kirchgemeinde

Am Todestag von Paul Schneider, am 18.Juli, finden alljährlich Gedenkgottesdienste statt:
Weimar:  Ökumenischer Gottesdienst 2016 um 17, 30 Uhr Gedenkstätte Buchenwald, Appellplatz vor der Zelle Paul Schneiders  (Die Uhrzeit wechselt jährlich)


Dickenschied:
Friedhof

Zum jährlichen Paul-Schneider-Wochenende mit der integrierten Mitgliederversammlung am Sonnabend Nachmittag war in diesem Jahr von Freitag Abend, 26. bis Sonntag Mittag, 28. August 2016 nach Bad Sobernheim eingeladen worden.
In der Nähe von Bad Sobernheim liegt bzw. lag Pferdsfeld, der Geburtstort von Paul Schneider. Vorwiegend nach Bad Sobernheim wurden die Bewohner zwangsumgesiedelt, als Pferdsfeld und das benachbarte Dorf Eckweiler wegen des Baues eines Militärflughafens Anfang der 80ger Jahre abgerissen wurde.
Anstelle der gesprengten Pferdsfelder Kirche wurde im Siedlungsgebiet von Bad Sobernheim ein kleines Paul-Schneider-Gemeindehaus gebaut, das heute das Paul-Schneider-Gästehaus ist. Dort hat der wesentliche Teil des Wochenendes statt gefunden.
Thematisch informierten sich die Teilnehmer über die Jahre der Familie Schneider in Pferdsfeld und besuchten nach einer Andacht in der als einziges Bauwerk stehen gebliebenen Kirche in Eckweiler den ehemaligen Geburtsort
Der Künstler Karlheinz Brust aus Kirn erläuterte persönlich die Gestaltung der vier Bilfdtafeln zum Leben von Paul Schneider, die er anlässlich des 100.Geburtstages des "Predigers von Buchenwald" für ein dortiges Denkmal gestaltet hatte.
Mehr Informationen zu Pferdsfeld und der Stele mit den vier Bildgestaltungen ist unter dem nächsten Stichwort "Aktuelles" zu lesen.
- Ökumenischer Gottesdienst in der Gedenkstätte Buchenwald, Appellplatz
   immer am 18.Juli:     Beginn 2016 um 17, 30 Uhr
- Gottesdienst auf dem Friedhof in Dickenschied